Kanada-versicherung.info Logo

Die richtige Versicherung f√ľr Work & Travel * Young Professional * Internship * Studies * Backpacking

Auslands­reise­kranken­versicherungen, Langzeit (bis 5 Jahre)

Die direkte Online-Buchung ist √ľber die Buttons unterhalb der Tabelle m√∂glich. Ihr werdet direkt zur Seite der jeweiligen Versicherung weitergeleitet. Nur wenn Ihr diesen Weg geht, habt Ihr die M√∂glichkeit einer kostenlosen Hostelnacht, da die Buchung nur so von unserem Kooperationspartner aus der Versicherungsbranche erfasst wird und dieser dann die M√∂glichkeit hat, das ganze in die Wege zu leiten und Euch die notwendigen infos zukommen zu lassen.

Versicherung HanseMerkur Young Travel Basic (YT-Out) HanseMerkur Young Travel Premium (YT-Out) W√ľrzburger Travel Secure AR-365 HanseMerkur RK 365 ADAC AKS Langzeit
Gesamturteil Finanztest 9/2016 Gut (2,5)

Kategorie
Auslandsstudenten, Au-Pairs, Work and Travel- und ähnliche Programme
Gut (2,3)

Kategorie
Auslandsstudenten, Au-Pairs, Work and Travel- und ähnliche Programme
Sehr gut (1,4)

Kategorie
Angebote mit weltweiter G√ľltigkeit f√ľr alle Altersklassen
Sehr gut (1,3)

Kategorie
Angebote mit weltweiter G√ľltigkeit f√ľr alle Altersklassen
Befriedigend (2,9)

Kategorie
Angebote mit weltweiter G√ľltigkeit f√ľr alle Altersklasse
Kosten (auch Beitrag und Pr√§mie genannt) inkl. Kanada und USA 1,79 ‚ā¨ pro Tag
54,45 ‚ā¨ pro Monat
653,35 ‚ā¨ (1. Jahr)
(Tariferhöhung ab 2. Jahr)
1,95 ‚ā¨ pro Tag
59,54 ‚ā¨ pro Monat
711,75 ‚ā¨ (1.Jahr)
(Tariferhöhung ab 2. Jahr)
3,31 ‚ā¨ pro Tag
100,65 ‚ā¨ im Monat
1.207,80 ‚ā¨ (1 Jahr)
3,10 ‚ā¨ pro Tag
94,33 ‚ā¨ im Monat
1.131,50 ‚ā¨ (1 Jahr)
ab 1,00 ‚ā¨* pro Tag
ab 30,42 ‚ā¨* im Monat
ab 365* ‚ā¨ (1. Jahr)
*als ADAC-Mitglied
(Tariferhöhung ab 2. Jahr)
Online buchbar Ja Ja Ja Ja Ja
Höchstalter bei Eintritt 34 34 Kein Kein Kein
Maximale Versicherungsdauer 5 Jahre 5 Jahre 1 Jahr 1 Jahr 2 Jahre
Zahlung einmalig, monatlich, halb- und vierteljährlich, jährlich einmalig, monatlich, halb- und vierteljährlich, jährlich einmalig einmalig einmalig
Zahlungsart Lastschrift, Kreditkarte, PayPal Lastschrift, Kreditkarte Lastschrift, Kreditkarte, PayPal, Sofort√ľberweisung Lastschrift, Kreditkarte Lastschrift, Kreditkarte
Pr√§mienr√ľckzahlung bei Reiseabbruch Ja Ja Ja Ja Ja, jedoch 10% Einbehalt als Geb√ľhr
Vorzeitige K√ľndigung zum Monatsende zum Monatsende ja, wenn die Versicherung aus dem Ausland heraus √ľber R√ľckreisetag informiert wird zum Monatsende k√ľndbar
Ferienaufenthalt im Heimatland Max. 6 Wochen Aufenthalt in Deutsch- land, unbegrenzter Aufenthalt im Rest der Welt Max. 6 Wochen Aufenthalt in Deutsch- land, unbegrenzter Aufenthalt im Rest der Welt Kein Versicherungsschutz in Deutschland, unbegrenzter Aufenthalt im Rest der Welt Kein Versicherungsschutz in Deutschland, unbegrenzter Aufenthalt im Rest der Welt Kein Versicherungsschutz in Deutschland
Selbstbehalt Nein Nein Nein Nein 50 ‚ā¨ je Versicherungsfall
Verlängerung aus dem Ausland Ja Ja Nein Ja Nein
Ausschluss bei Vorerkrankungen Nein! Es werden keine Gesundheitsfragen gestellt. Die Versicherungen leisten jedoch nicht, wenn der Versicherungsfall zum Buchungszeitpunkt der Reise oder bei Abschluss des Versicherungsvertrages vorhersehbar war.
Ausschl√ľsse und Einschr√§nkungen bei - Arglist und Vorsatz
- grober Fahrlässigkeit
- Arglist und Vorsatz
- grober Fahrlässigkeit
- Arglist und Vorsatz
- grober Fahrlässigkeit
- Arglist und Vorsatz
- grober Fahrlässigkeit
- Arglist und Vorsatz
- grober Fahrlässigkeit
Ausgeschlossene Behandlungen Zahnersatz, Stiftz√§hne, Einlagef√ľllungen, √úberkronungen, kieferorthop√§dische Behandlungen, prophylaktische Leistungen, Ausbissbehelfe und Schienen, funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen Zahnersatz in den ersten 6 Monaten Stiftz√§hne, Einlage-f√ľllungen, √úberkronungen, kieferorthop√§dische Behandlungen, prophylaktische Leistungen, Ausbissbehelfe und Schienen, funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen Zahnersatz Zahnersatz, Stiftz√§hne, Einlagef√ľllungen, √úberkronungen, kieferorthop√§dische Behandlungen, prophylaktische Leistungen, Ausbissbehelfe und Schienen, funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen der ADAC leistet nicht f√ľr kieferorthop√§dische Ma√ünahmen, Zahnersatz, Zahnkronen, Provisorien und die damit zusammenh√§ngenden Behandlungen
Zahnärztliche Leistungen
  • Zahnersatz: nein
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen (bis 250 ‚ā¨ pro Versicherungsjahr)
  • unfallbedingter Zahnersatz (bis 500 ‚ā¨)
  • Zahnersatz: ja (zu 50% nach 6 Monaten Wartezeit bis zu 2.000 ‚ā¨)
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen
  • unfallbedingter Zahnersatz (bis 2.000 ‚ā¨)
  • schmerzstillende Zahnbehand-lungen und Zahnf√ľllungen in einfacher Ausf√ľhrung sowie Reparaturen von Zahnersatz
  • schmerzstillende konservierende Zahnbehandlung einschlie√ülich Zahnf√ľllungen in einfacher Ausf√ľhrung sowie Reparaturen von vorhandenem Zahnersatz (100%)
  • unfallbedingter Zahnersatz (bis 500 ‚ā¨)
  • schmerzstillende zahn√§rztliche Behandlung einschlie√ülich einfacher F√ľllungen Reparaturen von Zahnersatz und von kieferortho-p√§dischen Ger√§ten
  • R√∂ntgendiagnostik
Leistungen Teil I
  • ambulante Heilbehandlungen
  • Medikamente und Verbandmittel, verordnete Hilfsmittel infolge eines Unfalles
  • Strahlen-, Licht- und sonstige physikalische Behandlungen
  • Behandlungskosten im Heimatland bis max. 6 Wochen je Versicherungsjahr
  • R√∂ntgendiagnostik
  • ambulante Heilbehandlungen
  • Medikamente und Verbandmittel, verordnete Hilfsmittel infolge eines Unfalles
  • Vorsorgeuntersuchungen (nach 6 Monaten Wartezeit)
  • Strahlen-, Licht- und sonstige physikalische Behandlungen
  • ambulante psychoanalytische Behandlung (bis zu 5 Sitzungen pro Versicherungsjahr, bis insgesamt 1000 ‚ā¨)
  • Behandlungskosten im Heimatland bis max. 6 Wochen je Versicherungsjahr
  • Massagen, Packungen, Inhalationen, Krankengymnastik
  • Arzneimittelversand
  • R√∂ntgendiagnostik
  • ambulante √§rztliche Heilbehandlung
  • Kosten√ľbernahme √§rztlich verordneter Arznei-, Verbands-, und Heilmittel und Behandlungen (ambulant und station√§r)
  • Kosten√ľbernahme f√ľr √§rztlich verordnete Heilmittel infolge eines Unfalles
  • Strahlen-, Licht- und sonstige physikalische Behandlungen
  • √§rztlich verordnete Massagen, medizinische Packungen, Inhalationen und Krankengymnastik
  • Arzneimittelversand
  • R√∂ntgendiagnostik
  • ambulante Heilbehandlung beim Arzt
  • √§rztlich verordnete Medikamente und Verbandmittel, √§rztlich verordnete Hilfsmittel infolge eines Unfalles
  • √§rztlich verordnete Strahlen-, Licht- und sonstige physikalische Behandlungen
  • √§rztlich verordnete Massagen, Packungen, Inhalationen und Krankengymnastik
  • Arzneimittelversand
  • R√∂ntgendiagnostik
  • medizinisch notwendige ambulante √§rztliche Untersuchungen und Behandlungen
  • √§rztlich verordnete Arzneimittel, Verbandstoffe, ruhigstellende Verb√§nde und Kosten f√ľr Geh-, Steh- und Laufhilfen
  • nach Verletzung erforderliche, √§rztlich verordnete Physiotherapie und Strahlenbehandlung
  • R√∂ntgendiagnostik
Leistungen Teil II
  • station√§re Heilbehandlungen Operationen
  • Informationen √ľber √Ąrzte vor Ort
  • Informations√ľbemittlung
  • Schwangerschaftsuntersuchungen (pro Versicherungsjahr bis 250 ‚ā¨)
  • Entbindungen nach einer Wartezeit von 8 Monaten
  • Versicherungsleistungen f√ľr Fr√ľhgeburten (bis 50.000 ‚ā¨)
  • Krankentransporte zur station√§ren Behandlung
  • medizinisch sinnvoller Krankenr√ľcktransport
  • Kosten f√ľr eine Begleitperson bei Krankenr√ľcktransport
  • √úberf√ľhrungs- oder Bestattungskosten im Ausland bis 10.000‚ā¨
  • Aufwandsentsch√§digung
    - bei station√§rer Behandlung max. 14 Tage, pro Tag 25 ‚ā¨
    - bei ambulanter Behandlung einmalig 15 ‚ā¨
    - ersatzweise Krankenhaustagegeld max. 30 Tage, pro Tag 25 ‚ā¨
  • Nachleistungen im Ausland
  • station√§re Heilbehandlungen Operationen
  • Informationen √ľber √Ąrzte vor Ort
  • Informations√ľbemittlung zwischen √Ąrzten
  • Schwangerschaftsuntersuchungen (pro Versicherungsjahr bis 250 ‚ā¨)
  • Entbindungen nach einer Wartezeit von 8 Monaten
  • Versicherungsleistungen f√ľr Fr√ľhgeburten (bis 50.000 ‚ā¨)
  • Krankentransporte zur station√§ren Behandlung
  • medizinisch sinnvoller Krankenr√ľcktransport
  • Kosten f√ľr eine Begleitperson bei Krankenr√ľcktransport
  • √úberf√ľhrungs- oder Bestattungskosten im Ausland bis 10.000‚ā¨
  • Telefonkosten bei Kontaktaufnahme mit der Notrufzentrale bis 25 ‚ā¨
  • Aufwandsentsch√§digung
    - bei station√§rer Behandlung max. 14 Tage, pro Tag 75 ‚ā¨
    - bei ambulanter Behandlung einmalig 25 ‚ā¨
    - ersatzweise Krankenhaustagegeld max. 30 Tage, pro Tag 75 ‚ā¨
  • Nachleistungen im Ausland
  • station√§re √§rztliche Heilbehandlungen
  • unaufschiebbare Operationen und Operationsnebenkosten in Krankenh√§usern
  • √§rztliche Behandlungen einschlie√ülich durch Beschwerden hervorgerufene, medizinsch notwendige Schwangerschafts-behandlungen und Schwangerschafts-komplikationen, Heilbehandlungen wegen Fehlgeburt sowie medizinisch notwendiger Schwangerschaftsabbr√ľche und Entbindungen bis zum Ende der 36. Schwangerschaftswoche (Fr√ľhgeburt)
  • √úbernahme der Kosten f√ľr den Transport zur station√§ren Behandlung in das n√§chst erreichbare geeignete Krankenhaus
  • 100 % der Mehraufwendungen f√ľr Krankenr√ľcktransport
  • die W√ľrzburger ersetzt die Kosten der Unterbringung einer Begleitperson im Krankenhaus, wenn ein mitversichertes minderj√§hriges Kind station√§r behandelt werden muss
  • √úberf√ľhrungs- oder Bestattungskosten im Ausland
  • die W√ľrzburger erstattet die nachgewiesenen Telefonkosten f√ľr Anrufe bei der Assistance-Hotline bis zu 50 ‚ā¨ je Versicherungsfall
  • die Anschaffung von Herzschrittmachern oder Prothesen, die aufgrund von Unf√§llen oder Erkankungen, die w√§hrend der Reise auftreten und erstmals notwendig werden um die Transportf√§higkteit zu gew√§hrleisten
  • station√§re Heilbehandlungen im Krankenhaus Operationen
  • Informationen √ľber √Ąrzte vor Ort
  • Informations√ľbemittlung zwischen √Ąrzten
  • Versicherungsleistungen f√ľr Fr√ľhgeburten (bis 50.000 ‚ā¨)
  • Krankentransporte
  • medizinisch sinnvoller Krankenr√ľcktransport
  • Krankenbesuch: Begleitperson im Krankenhaus f√ľr Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
  • Reisebetreuung f√ľr Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr Hotelkosten bis 10 Tage (max. 2500 ‚ā¨)
  • Kosten f√ľr eine Begleitperson bei Krankenr√ľcktransport
  • √úberf√ľhrungs- oder Bestattungskosten im Ausland
  • R√ľcktransport von Gep√§ck
  • Telefonkosten bei Kontaktaufnahme mit der Notrufzentrale (25 ‚ā¨)
  • Aufwandsentsch√§digung
    - bei station√§rer Behandlung max. 14 Tage, pro Tag 50 ‚ā¨
    - bei ambulanter Behandlung einmalig 25 ‚ā¨
    - ersatzweise Krankenhaustagegeld max. 30 Tage, pro Tag 50 ‚ā¨
  • Nachleistungen im Ausland bis zur Wiederherstellung der Transportf√§higkeit
  • der ADAC erstattet Kosten f√ľr station√§re Krankenhausbehand-lung einschlie√ülich Unterkunft, Verpflegung und Operationen
  • √§rztliche Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen und von medizinisch bedingten Schwangerschafts-unterbrechungen; √§rztliche Behandlung von Fehl- und Fr√ľhgeburten bis einschlie√ülich der 36. Schwangerschaftswoche
  • Transport zum n√§chst erreichbaren geeigneten Arzt oder Krankenhaus im medizinischen Notfall
  • Krankenr√ľcktransport
  • √úberf√ľhrung Verstorbener
  • Telefonkosten bis 52 ‚ā¨ je Schadensfall
Unser Fazit Empfehlenswert, wenn es vor allem darum geht, sich gut und g√ľnstig zu versichern! Mehr als ausreichend f√ľr all diejenigen, die auch in Deutschland selten beim Arzt anzutreffen sind. Testsieger im Bereich Work & Travel! Der Premium-Tarif von HanseMerkur bietet mehr Leistungen und Schutz und ist vor allem f√ľr diejenigen interessant, die auch den Zahnersatz mitversichert haben m√∂chten. Unser eindeutiger Favorit! Die W√ľrzburger ist der Testsieger bei Finanztest im Bereich ‚ÄěAngebote mit weltweiter G√ľltigkeit f√ľr alle Altersklassen.‚Äú Dies erreicht der Tarif unter anderem durch ein klar und verst√§ndlich formuliertes Bedingungswerk. DIE Alternative, wenn man f√ľr Young Travel nicht mehr ‚Äěyoung‚Äú genug ist. Dieser Tarif ist f√ľr alle √ľber 34 Jahre eine sehr gute Wahl und belegt im Bereich der Tarife, mit ‚Äěweltweiter G√ľltigkeit f√ľr alle Altersklassen,‚Äú den 2. Platz. Der ADAC ist zwar g√ľnstig, jedoch geht dies zu Lasten der Leistungen. Im Bereich der allgemeinen Bedingungen und der Gesundheitsleistungen schneidet dieser Tarif bei Finanztest nur mit "ausreichend" ab. Zu beachten ist u.a., dass pro Versicherungs-fall ein Selbstbehalt von 50 ‚ā¨ zu zahlen ist und Geb√ľhren bei Reiseabbruch anfallen. Diesen Tarif k√∂nnen wir daher nicht empfehlen.
Buchen Jetzt Buchen Jetzt Buchen Jetzt Buchen Jetzt Buchen

Diese Tabelle wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sie dient einem ersten Überblick und erhebt keinen Anspruch auf Vollständig- und Fehlerlosigkeit. Bei Fragen wendet Euch bitte direkt an die jeweilige Versicherung.